PaulSeins.de

[Review] Mammut Ultimate Nordpfeiler Jacket

| 2 Kommentare

Nachdem ich meine geliebte Mammut Gipfelgrat Jacke kaputt gemacht habe, musste nach kurzer Zeit Ersatz her. Nach reiflicher Überlegung landete ich schließlich ende 2014 bei einer Mammut Ultimate Nordpfeiler Jacke der „neueren“ Generation. Schon damals liebäugelte ich, vor dem Kauf meiner Gipfelgrat Softshell, mit der ursprünglichen Nordpfeiler Jacke und wollte sie mir eigentlich zulegen. Ich entschied mich damals allerdings für die Gipfelgrat Jacke, schon allein wegen der Kapuze. Dies ist aber nun auch schon ein paar Jahre her, mittlerweile wurden die Jacken überarbeitet und heraus gekommen ist die „neue“ Nordpfeiler Jacke die ich Euch gern etwas genauer vorstellen möchte.

Anfang 2015 hatte ich das Nordpfeiler Jacket mit in Norwegen zu einem 1-Wöchigen Wintertrip, sowie auf einer alpinen Tour in den Alpen und denke die ersten Erfahrungen mit der Jacke gemacht zu haben.

Einführung…

Wichtig zu wissen ist, dass mit der Saison 2014 viele Softshell – Modelle auf der Evolutionsleiter weiter nach oben geklettert sind. Übertragen auf die Nordpfeiler Jacke hat sich folgendes zu dem Vorgängermodell geändert:

  • Das Material hat einen höheren Stretch-Wert und ist robuster
  • Exklusiv mit GORE entwickelter winddichter WINDSTOPPER®-Extreme-Stoff mit 2-farbigem Backing. Die Membran ist zudem bluesign© zertifiziert.
  • Der Dampfdurchsatz wurde deutlich verbessert
  • Der Schnitt wurde optimiert – der Rücken ist im Vergleich zum Vorgängermodell etwas länger und der Rumpf körperbetonter geschnitten.
  • Die Taschenpositionen wurden leicht verändert. Sie sind gerader angebracht und liegen etwas weiter vorne
  • Alle Kordelzüge wurden nach innen verlegt
  • Die neuen Nordpfeiler Jackets besitzen ab sofort eine Kapuze mit optimierter Schnittführung

Das sagt der Hersteller

Die beste GORE® WINDSTOPPER®-Jacke für den hochalpinen Einsatz mit hohem Abriebschutz und gutem Stretch, ideal für kältere Bedingungen und als 2. Schicht.

  • GORE® WINDSTOPPER®-Jacke für den hochalpinen Einsatz mit hohem Abriebschutz und gutem Stretch
  • Elastischer und robuster, für das ganze Jahr einsetzbarer, exklusiv mit GORE entwickelter WINDSTOPPER®-Stoff mit 2-farbigem Backing
  • Langer, alpiner Schnitt, der verhindert, dass sich die Jacke bei der Aktivität hebt
  • Ergonomisch auf die Kletterbewegung abgestimmte Frontreach-Ärmelpassform
  • Einwandfreie Bedienung der Fronttaschen dank rucksack- und klettergurtkompatibler Taschenposition
  • Elastischer Stoffeinsatz am Armabschluss zum sauberen Verschliessen der Armöffnung
  • Innovative flache, nicht auftragende Nahtverarbeitung mit Extreme Duo Lock-Technologie
  • Verlegung aller Kordelzüge auf die Innenseite, um Wind und Wetter keine Angriffsfläche zu bieten
  • Elastischer Kordelzug mit Verstellung aus den Seitentaschen
  • Kletterhelmtaugliche Kapuze
  • 2-Wege-Front-RV
  • Regular Fit
  • Farbe: Black
  • Material: GORE® WINDSTOPPER® Extreme
  • Gewicht in g: 620
  • Unverbindliche Preisempfehlung: 320,00 €

Der erste Eindruck / Material / Verarbeitung

Die Mammut Ultimate Nordpfeiler Jacke fällt, wie auch die anderen Modelle aus der Eiger Extreme Serie, durch Ihre Detailliebe und den eingearbeiteten Design-Elemten auf. Überall an der Jacke finden sich die kleinen „X-Elemente“ wieder. Ebenso ein nicht mehr weg zu denkendes Merkmal sind die verwendeten Farben der Zipper, der Kordelzüge und den weiteren kleinen Applikationen. Das Design der EigerExtreme Serie wird hier konsequent fortgesetzt. Nicht zu vergessen: Bei allen Mammut EigerExtreme Modellen befindet sich ein kleines Echtheitszertifikat auf der Innenseite der Jacke. Dies macht die Jacke nicht nur zu etwas besonderem, ihr habt hiermit auch die Möglichkeit zu schauen ob es sich tatsächlich um eine echte Mammut EigerExtreme Jacke handelt.

Gut durchlüftet - Sehr lange, farblich abgesetzte Unterarm-Zipper. Saubere Schlitten, zipper-Garagen - Alles natürlich von YKK

Gut durchlüftet – Sehr lange, farblich abgesetzte Unterarm-Zipper. Saubere Schlitten, zipper-Garagen – Alles natürlich von YKK

Zu dem Material als Solches braucht man gar nicht viele Worte verlieben – Gore WINDSTOPPER® eben. Das Nordpfeiler Jacket ist Winddicht, hält Schnee und in gewissem Rahmen auch Wasser stand. Der Oberstoff fühlt sich „textil“ an und ist sehr robust. Die Verarbeitung ist Meisterhaft, was man auch nicht anders erwartet bei einer Jacke aus der „High-End“ Klasse eines Herstellers. Alle Nähte sind sauber genäht und fusseln oder fransen gibt es nicht. Sehr angenehm ist auch die Verarbeitung an Schulter, Rumpfbereich und Oberarmen. Jegliche Nähte wurden so platziert das bei Tragen eines Rucksacks keine Druckstellen durch die Nahtverarbeitung stattfindet oder bei Heben des Armes das Gefühl entsteht das die Jacke drückt oder einengt. Das wurde hier wirklich sehr sehr gut gelöst.

Innenseite der Mammut Nordpfeiler Jacke in schwarz

Innen verlegte Kordelzüge, Kinnschutz und ebenfalls zu erkennen, das 2-farbige Backing. Alles sehr sauber verarbeitet.

Passform / Schnittführung

Der damals schon erste Eindruck im Geschäft – sitzt und passt wie angegossen. Der Rücken ist schön lang geschnitten, somit sollte sich das Jacket auch eignen um mal eine Runde Rad zu fahren ohne das die Nieren frieren… und bei ebenso langen Kraxeleien bleibt es schön warm ob mit oder ohne Rucksack.

Die Front-Reach Ärmel sind im unteren Bereich länger schnitten und bieten am Armsaum keine Verstellung durch einen Klettverschluss an, sondern einen elastischen Stoffeinsatz zum unauffälligen Verschliessen der Armöffnung. Anfangs war ich skeptisch ob diese Konstruktion wirklich was taugt, aber mitlerweile empfinde ich sie als sehr angenehm zu tragen. Der Stoffeinsatz ist stabil und schließt perfekt ab. Ebenso ein Vorteil – Handschuhe lassen sich leichter anziehen ohne das diese an einem Klett des Armsaums hängen bleiben.

Hier gut zu erkennen - Der elastische Stoffeinsatz am Armabschluss der Nordpfeiler Jacke.

Hier gut zu erkennen – Der elastische Stoffeinsatz am Armabschluss der Nordpfeiler Jacke.

Die Taschen sind optimal positioniert – mit Rucksack und Klettergurt getragen sind alle Taschen sehr gut erreichbar. Die Taschen sind ebenfalls mit einem sogenannten Netzrücken ausgestattet und können zusätzlich als Belüftung genutzt werden.

Im Gegensatz zu den Vorgängermodellen, besitzen die neuen Nordpfeiler Jackets ab sofort eine Kapuze mit optimierter Schnittführung, die über 2 Punkte justiert werden kann. Die Kapuze ist Helmtauglich und der verstärkte Kapuzenschild gibt der Kapuze eine dauerhafte Form. Die Kapuze lässt sich ebenfalls als kleinen Nackenschutz benutzen.

Insgesamt muss ich sagen das mir der Schnitt gepaart mit den Funktionen der Jacke sehr zusagt. Egal ob in Norwegen bei ausgedehnten Wanderungen, Kraxeleien im Elbsandsteingebirge, in den Alpen bei Hochtouren oder auf dem Rad – Sie passt einfach und die Funktionen sind optimal aufeinander abgestimmt.

Gesamtfazit

Die Mammut Nordpfeiler Jacke ist eine schöne und auch dezente Jacke die sich sehr angenehm tragen lässt, sowie alles an Funktion mitbringt die eine GORE® WINDSTOPPER® mitbringen sollte.
Die Wasserdampfdurchlässigkeit ist genial, man steht nur sehr selten im eigenen Saft, 100% Wasserdicht ist sie natürlich nicht, aber einen längeren Regenschauer hält sie auch mal aus und das Material macht einen extrem robusten Eindruck. Alles in Allem, eine wirklich tolle Jacke, wenn da nicht die innen verlegten Kordelzüge wären mit denen man die Kapuze verstellt… Man ist gezwungen die Jacke leicht zu öffnen um schließlich die Kapuze zu verstellen. Ganz ehrlich? Das nervt auf Dauer, mag Geschmacksache sein, aber ich mag es nicht. Für den Saumabschluss ist das toll, in den Fronttaschen die Schnüre zu verstauen und direkt die Verstellung vornehmen zu können, jedoch nicht für die Kapuze… Das ist aber auch der einzigste Kritikpunkt den ich hier anzubringen habe, sonst ist die Jacke nahezu perfekt für mich.

Gut geeignet auch bei wärmeren Bedingungen, danke optimaler Lüftung

Gut geeignet auch bei wärmeren Bedingungen, danke optimaler Lüftung

Der UVP-Preis liegt bei 320,00€ und es gibt die Nordpfeiler Jacke in 4 verschiedenen Farben, sowie in den Größen S bis XXL.

Mammut Nordpfeiler | Schwarz

Mammut Nordpfeiler | Schwarz

Mammut Nordpfeiler Jacke | Dark Cyan

Mammut Nordpfeiler | Dark Cyan

Mammut Nordpfeiler Jacket | Dark Orange

Nordpfeiler Jacket | Dark Orange

Mammut Nordpfeiler Jacke | Orion

Nordpfeiler Jacket | Orion

Weitere Informationen zur Mammut Nordpfeiler Jacke

Hersteller-Link zum Produkt: -> Mammut Nordpfeiler Jacket ansehen

Produkt-Test der „alten“ Generation der Nordpfeiler Jacke lesen: -> Test bei Hiking Blog lesen

GD Star Rating
loading...
GD Star Rating
loading...
[Review] Mammut Ultimate Nordpfeiler Jacket, 4.9 out of 5 based on 11 ratings

Mammut Ultimate Nordpfeiler Jacke im Test

Mammut Ultimate Nordpfeiler Jacke im Test
9.5

Funktion

9/10

    Qualität & Verarbeitung

    10/10

      Passform

      10/10

        Gewicht & Packmaß

        10/10

          Preis- & Leistungsverhältnis

          9/10

            Pros

            • Funktionsweise Windstopper Membran
            • Armabschlüsse sind gut eingearbeitet
            • Top Passform
            • Vielseitig & Ganzjährig einsetzbar
            • Jacke macht sehr robusten Eindruck

            Cons

            • Innenverlegung der Kordelzüge an Kapuze

            Autor: Paul Schmuck

            Mein Name ist Paul. Ich bin Betreiber dieses Blogs, Leidenschaftlicher Mountain Bike 4Xer, Webentwickler und begeistert von "Mutter" Natur... Besucht auch mein Profil auf Google+ oder Twitter. Bleibe Up-To-Date in dem du meinen Newsletter abbonierst. Dies kannst du hier tun.

            2 Kommentare

            1. Das ist mal eine ausführliche Beschreibung. Vielen dank!

              Eine Frage: wie robust sind denn die Schulterpartien? Die benutzen vor allem bei soft-shell gerne durch Rucksäcke ab… Sind die irgendwie verstärkt?

              Gruß

              GD Star Rating
              loading...
              • Hallo Aaron,
                vielen Dank für deinen Kommentar.

                Die Schulterbereiche der Nordpfeiler Jacke sind nicht separat verstärkt. Das Problem was du ansprichst kenne ich leider auch zu gut, das sich die Bereiche „exorbitant schnell“ abnutzen. Ich denke allerdings das die Jacke so einiges aushält. Habe sie jetzt etwas über 1 Jahr und bisher eigentlich immer mit Rucksack und / oder Klettergurt getragen und bisher an den Stellen keinerlei Anzeichen das sich dort irgendetwas abnutzt… Das habe ich bei anderen Jacken, auch bei Mammut, schon anders erlebt. Somit stufe ich sie mal als „extrem“ Robust ein. 😉

                Gruß, Paul

                GD Star Rating
                loading...

            Schreibe einen Kommentar

            Pflichtfelder sind mit * markiert.