PaulSeins.de

Arbeit und noch mehr Arbeit| Blog Challenge #4

| 1 Kommentar

Was war das für ein Tag gestern?!? – bei mir war der Workaholic Modus angeschaltet, nicht mehr und nicht weniger. 17 Stunden arbeiten, zu viel Kaffee, zu wenig Wasser und letztlich zu wenig geschlafen. So kann man meinen gestrigen Tag kurz zusammenfassen. Aber der Reihe nach.

Eigentlich fing mein Arbeitstag wunderbar an – eMails bearbeiten, Telefonate führen und dann für einen neuen Klienten weiter an der Website schrauben. Das Projekt gefällt mir, es wird eine neue Website für Instant Waves, www.instantwaves.com, die unter anderem für Spotify und der UBS Bank gearbeitet haben.

An der Programmierung der Website habe ich mich im Verlaufe des Tages soweit fest gebissen das ich die Uhrzeit komplett vergessen habe – es gab noch viele ToDo’s im Asana zu erledigen. Das gelang mir letztlich heute früh kurz vor 5:00 Uhr:

Zum Glück habe ich gestern aber trotzdem nochmal einen Abstecher machen können, und bin mit Stefan eine runde Rad gefahren. So konnte ich für einen kurzen Augenblick mein Gehirn ausschalten und etwas Luft schnappen. Nachdem ich allerdings wieder hier war, ging die Code-Session weiter. Mein Schreibtisch füllte sich nach und nach mit einigen Tassen, RedBull war auch seit langem wieder mit dabei und so entstand auf meinem Tisch ein Chaos welches man sehr selten vorfindet:

IMG_3255

Kurz vor 5:00 Uhr merkte ich, das ich sehr starke Kopfschmerzen bekam, die mich zwangen, schleunigst ins Bett zu gehen. Ich merkte das ich einfach „leer“ war. Keine Energie und auch keine Konzentration in mir trug.

Wann mein Wecker klingelt wisst ihr ja wahrscheinlich… Wie es mir dann weiter erging, später weiter 🙂

.:: Out for today, see you tomorrow, pieps ::.

GD Star Rating
loading...
GD Star Rating
loading...
Arbeit und noch mehr Arbeit| Blog Challenge #4, 5.0 out of 5 based on 1 rating

Autor: Paul Schmuck

Mein Name ist Paul. Ich bin Betreiber dieses Blogs, Leidenschaftlicher Mountain Bike 4Xer, Webentwickler und begeistert von "Mutter" Natur... Besucht auch mein Profil auf Google+ oder Twitter. Bleibe Up-To-Date in dem du meinen Newsletter abbonierst. Dies kannst du hier tun.

Ein Kommentar

  1. Pingback: Der Tag Danach | Blog Challenge #5 | PaulSeins.de

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.