PaulSeins.de

360-Varial beim Downhill | Kameramann lebt gefährlich

2. August 2010 von Paul Schmuck | 1 Kommentar

Beim UCI MTB WorldCup sowie beim UCI BMX WorldCup passieren manchmal lustige und auch teilweise unlustige Sachen – damit meine ich vorallem Stürze.

Beim Downhill-Rennen in Champéry zum Beispiel hat Rider Ben Reid einen erstklassigen 360 Varial hingelegt.
Hier sei nochmals hevorgehoben das es sich hierbei um die Disziplin Downhill handelt und nicht ums Dirt fahren oder so:

Wiederum beim UCI BMX WorldCup ging es etwas „härter“ zur Sache.
Hier wurde ein Kameramann umgekachelt und das auf die unsanfte Art und Weise. Das Rennen wurde darauf hin kurz unterbrochen da der Kameramann ärztlich behandelt werden musste. Die Ironie an der ganzen Geschichte ist aber auch den Kommentatoren ins Gesicht geschrieben, da „Normalerweise“ eigentlich nur Fahrer behandelt werden, weil sie hart stürzen… Dem BMXer geht es im Übrigen gut – mehr dazu in dem folgenden Video 😉